Fünf einfache Rezepte, die Zeit sparen!  
Nyonya Cooking
Mitglied werden
Prämium-Funktionen
Mein Konto
Für Mitglieder
Klebreisbällchen mit Sesam

Jetzt ansehen

Klebreisbällchen mit Sesam

Nachtische

Kategorie

Nachtische

Einfach

Schwierigkeitsgrad

Einfach

Kochzeit

Kochzeit

20 M

Portionen

Ergebnis

4 Portionen
Grace Teo
Grace Teo   thegraceteo
Veröffentlicht am July 7, 2017

  Basierend auf 373 Bewertungen  Jetzt ansehen

Hintergrund

Zäher und elastischer Klebreis bedeckt mit Sesamsamen oder Erdnüssen für den Hunger zwischendurch. Diese Klebreisbällchen sind ein fantastisches Street Food, das ich in Malaysia entdeckt habe. Für den Fall, dass ihr es noch nicht getestet habt, ‘Muah Chee’ ist Mochi sehr ähnlich. Sowohl ‘muah chee’ als auch mochi werden aus Klebreismehl hergestellt, aber ‘muah chee’ verwendet Klebreismehl aus Langkornreis. Mochi hingegen wird mit Klebreismehl aus Rundkornreis gemacht. ‘Muah chee’ wird normalerweise auf großen Tabletts voll mit Klebreisteig verkauft und dann in zwei kleinere Stücke geschnitten, bevor es mit Sesamsamen bestreut wird. Das Schneiden und Bedecken dieses weichen und zähen Snacks erfolgt ziemlich schnell, in einem wirklich interessantem Rhythmus, dem man gerne zusieht. ‘Muah chee’ gibt es in vielen Geschmacksrichtungen und mit einer Schicht aus Zucker und Sesamsamen oder Erdnüssen. Das letzte Mal, dass ich ‘muah chee’ gegessen habe, war während meiner Reise nach Penang. Ich bin mir sicher, ihr habt den Teil in meinem kulinarischen Penang Reisevideo gesehen, in dem ich über das köstliche ‘muah chee’ geschwärmt habe: https://www.nyonyacooking.com/guide Dieses köstlich warme und süße ‘muah chee’ lungert immer noch in meinen Erinnerungen.

Seit ich diese köstlichen ‘muah chees’ probiert habe, war mir klar, dass ich ein Video drehen muss, um dieses Rezept mit euch zu teilen. Als ich jünger war gab es diesen Klebreis-Snack noch ganz einfach, aber mittlerweile gibt es so viele verschiedene Geschmacksrichtungen wie beispielsweise Pandan, Mango, Lychee und viele mehr aus denen man auswählen kann. In diesem Video stelle ich sie allerdings einfach her. Selbstverständlich könnt ihr dem Teig nach Belieben einen anderen Geschmack geben, aber wichtig ist, dass ‘muah chee’ sowohl zäh als auch elastisch ist.

Das Geheimnis bei der Zubereitung eines perfekten ‘muah chees’ liegt im Zubereitungsschritt nach dem Dämpfen des Teiges. Nachdem der Teig aus dem Dampfkochtopf entfernt wird, muss er so lange gerührt werden bis er eine elastische Konsistenz bekommt. Merkt euch, dieser Schritt ist ein Muss und sollte keinesfalls übersprungen werden! Dieser Klebreis-Snack kann ziemlich klebrig sein, aber das zusätzliche Öl sorgt für einen geschmeidigen Teig und erleichtert das Schneiden. Hausgemachtes Schalotten-Öl macht das ‘muah chee’ äußerst aromatisch.

Bereitet die Mischung aus Zucker und Sesamsamen/Erdnüssen am besten im Vorfeld zu und lagert sie separat in luftdichten Behältern. Sesamsamen und Erdnüsse geben Öl frei, das den Zucker schmelzen lässt. Für das ‘muah chee’ ist es am besten die Mischung am Tag des Verzehrs vorzubereiten. Falls etwas übrig bleibt, kann der Rest im Kühlschrank für bis zu fünf Tage aufbewahrt werden. Dämpft die Klebreisbällchen vor dem Servieren, denn sie schmecken am besten warm serviert.

Klebreisbällchen mit Sesam ist auch bekannt als: Muah CheeChinesische Mochi

Community Food-Snaps

Zutaten

A

  • 30 Gramm Zucker
  • 10 Gramm Maismehl
  • 1 Esslöffel Öl
  • 120 Gramm Klebreismehl
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • 200 Milliliter Wasser

B

  • 50 Gramm Erdnüsse
  • 5 Esslöffel Sesamsamen
  • 5 Esslöffel Schwarze Sesamsamen

Schritte zur Vorbereitung

null

Schritt 1:

Sesamsamen und Erdnüsse rösten. Nach dem Rösten die Erdnüsse und Sesamsamen zerkleinern/mixen.

null

Schritt 2:

Zucker und Sesamsamen oder Erdnüsse im Verhältnis 2:1 vermischen.

null

Schritt 3:

Alle Zutaten (A) in eine Schüssel geben und den Teig gut durchmischen.

null

Schritt 4:

Den Teig in einem Dampfkochtopf oder einer Pfanne für 15 Minuten dämpfen lassen.

Schritt 5:

Mit einem Zahnstocher überprüfen, ob der Teig schon fertig ist. Wenn der Zahnstocher sauber ist nachdem er aus dem Teig gezogen wird, dann ist der ‘muah chee’ Teig fertig.

Schritt 6:

Den Teig in zwei kleinere Stücke schneiden und mit der Mischung aus Zucker und Sesamsamen/Erdnüssen bedecken.