Fünf einfache Rezepte, die Zeit sparen!  
Nyonya Cooking
Mitglied werden
Prämium-Funktionen
Mein Konto
Für Mitglieder
Thai Hackfleisch mit Basilikum

Jetzt ansehen

Thai Hackfleisch mit Basilikum

Fleisch

Kategorie

Fleisch

Einfach

Schwierigkeitsgrad

Einfach

Kochzeit

Kochzeit

20 M

Portionen

Ergebnis

2 Portionen
Grace Teo
Grace Teo   thegraceteo
Veröffentlicht am April 28, 2016

  Basierend auf 635 Bewertungen  Jetzt ansehen

Hintergrund

Hingabe ist die Art von Beziehung, die ich mit diesem Gericht führe. Ich weiß, dass viele von euch auf der Suche nach einem schnellen und leckeren Rezept sind und vielleicht bin auch nur ich es, aber ich finde die meisten schnellen Rezepte sind nicht wirklich asiatisch. Nachdem ich also begonnen habe diese Gericht zu kochen, kam ich nicht drumherum es die meiste Zeit zu kochen, denn es ist so einfach und köstlich.

Das originale Pad Krapow Gai beinhaltet keinerlei Buschbohnen. Ich gebe es nicht gerne zu, aber ich habe dieses Gericht - ohne es zu realisieren wohl eingedeutscht. Ziemlich viele Thai Restaurants hier in Deutschland servieren Pad Krapow Gai mit Buschbohnen, womit ich wirklich einverstanden bin, denn ich brauche eine ausgewogene Mahlzeit, um genau zu sein, eine ausgewogene asiatische Mahlzeit. Dieses Gericht umfasst sowohl Fleisch, als auch Gemüse. Natürlich mit einer Schüssel gedämpften heißen Reis serviert!

Für dieses Rezept habe ich Hähnchenhackfleisch verwendet, aber du kannst gerne auch Schweine- oder Rinderhack verwenden, wie es dir beliebt. Ich genieße es so sehr dieses Gericht zu kochen und ich hoffe es bereitet dir ebenso viel Freude. Alternativ kann süßer Basilikum als Ersatz verwendet werden.

Thai Hackfleisch mit Basilikum ist auch bekannt als: Pad Krapow Gai

Community Food-Snaps

Zutaten

A

  • 1 Eier
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Shallotten
  • 1 Chilis (frisch)
  • 250 Gramm Hackfleisch
  • 1 Esslöffel Austernsauce
  • 0.5 Esslöffel dunkle Sojasoße
  • 1.5 Esslöffel Fischsoße
  • Buschbohnen
  • 0.5 Esslöffel Zucker
  • Königsbasilikum

Schritte zur Vorbereitung

null

Schritt 1:

Zerhackte Schalotten, Knoblauch und in Scheiben geschnittene Chilis kurz anbraten bis es duftet.

null

Schritt 2:

Hackfleisch in den Wok geben.

null

Schritt 3:

Austernsoße, dunkle Sojasoße und Fischsoße hinzufügen.

null

Schritt 4:

Buschbohnen dazugeben und kochen bis sie leicht weich werden.

null

Schritt 5:

Zucker nach Geschmack unterrühren und eine Handvoll Basilikum hinzugeben.

null

Schritt 6:

Mit heißem Reis, getoppt von einem Spiegelei, servieren.

null

Schritt 7:

Optional, etwas Zitronensaft hinzufügen.