Fünf einfache Rezepte, die Zeit sparen!  
Nyonya Cooking
Mitglied werden
Prämium-Funktionen
Mein Konto
Für Mitglieder
Pandan Chiffon-Kuchen

Jetzt ansehen

Pandan Chiffon-Kuchen

Nachtische

Kategorie

Nachtische

Normal

Schwierigkeitsgrad

Normal

Kochzeit

Kochzeit

01 H

Portionen

Ergebnis

12 Portionen
Grace Teo
Grace Teo   thegraceteo
Veröffentlicht am April 2, 2016

  Basierend auf 577 Bewertungen  Jetzt ansehen

Hintergrund

Chiffon-Kuchen ist wie ein Traum von Kuchen - ein süßer Traum! Er ist fluffig, weich und feucht. Mein Allzeit-Favorit ist der mit dem Extrakt an Pandanblättern, die auch als Scheinpalmenblätter bekannt sind. Wenn du einer der Glücklichen bist, der diese Blätter erhalten kann, dann extrahiere den Saft aus den frischen Pandanblättern. Alternativ halte einfach Ausschau nach den verpackten Blättern, die im Asialaden in deiner Nähe verkauft werden. Natürlich kannst du sie auch jederzeit mit Orangen-/Zitronensaft, Vanille, Kaffee oder jeglichem Geschmack nach deinem Belieben ersetzen!

Der kritische Teil bei der Zubereitung dieses Kuchens ist zu verhindern, dass der Kuchen einstürzt. Damit das nicht passiert, muss das Eiweiß so lange geschlagen werden bis es wirklich steif ist und jeder Schritt muss sorgfältig durchgeführt werden. Nimm dir Zeit das Video anzuschauen, um die einzelnen Schritte zu verstehen. Glaube mir, ich habe versucht einige “Abkürzungen” zu nehmen, nur um kläglich zu versagen. Also, nimm dir die Zeit.

Sobald der Kuchen abgekühlt ist in einem luftdichten Behälter lagern. Er sollte gut 3 Tage haltbar sein. Jedoch wette ich, dass er innerhalb eines Tages oder allerhöchstens zwei gegessen wird!

Pandan Chiffon-Kuchen ist auch bekannt als: Kek Pandan Chiffon

Community Food-Snaps

  Ups. Es sind noch keine Fotos vorhanden. Sei der Erste!

Zutaten

A

  • 5 Eigelb
  • 100 Gramm glattes Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 100 Milliliter Kokosnussmilch
  • 20 Gramm Zucker
  • 70 Milliliter Kokosnussöl

B

  • 5 Eiweiß
  • 60 Gramm Zucker
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 0.5 Teelöffel Essig
  • 15 Pandanblätter

Schritte zur Vorbereitung

Schritt 1:

Eiweiß bei mittlerer Geschwindigkeit weiterschlagen. Zucker nach und nach

Schritt 2:

Bei 150°C für etwa 1 Stunde goldbraun backen.

Schritt 3:

Kuchenteig langsam in eine Backform gießen während die Schüssel geneigt

Schritt 4:

Eiweiß schlagen bis sich steife Spitzen bilden.

Schritt 5:

wird, um Luftblasen zu vermeiden. EInen Spachtel verwenden, um schnell durch den Teig zu gehen.

null

Schritt 6:

Öl, Kokosmilch und Pandanblätter-Extrakt hinzufügen. Gut vermischen.

Schritt 7:

schaumig schlagen.

null

Schritt 8:

Pandanblätter absieben, um den Saft zu erhalten.

null

Schritt 9:

Gesiebtes Backpulver und Kuchenmehl der Mischung hinzugeben.

null

Schritt 10:

Zur Herstellung des Baisers Essig zum Eiweiß geben. Auf höchster Stufe

null

Schritt 11:

Wasser und 2 Esslöffel Kokosmilch geblendet werden.

Schritt 12:

In drei Schritten den Baiser in den Teig geben und solange falten bis der Teig

null

Schritt 13:

Mischung glatt und cremig ist.

Schritt 14:

und der Baiser durchgemischt sind.

null

Schritt 15:

Den Saft der Pandanblätter extrahieren indem die Pandanblätter mit 2 Esslöffel

Schritt 16:

hinzugeben. Salz ebenfalls hinzufügen.

null

Schritt 17:

Ei schlagen bis die Farbe aufhellt, anschließend Zucker hinzufügen bis die